KOMPETENZEN

Vertragsarztrecht

Wir begleiten und vertreten Sie bei allen zulassungsrechtlichen Themen rund um Ihre vertragsärztliche Tätigkeit, der Zulassung Ihres Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ), der Anstellungsgenehmigung von Ärzten und Zahnärzten in Ihrer Praxis oder Ihrem MVZ, der Genehmigung von Berufsausübungsgemeinschaften, der Genehmigung von Entlastungs-/Sicherstellungs- und Weiterbildungsassistenten sowie Zulassungsentziehungsverfahren und alle damit im Zusammenhang stehenden weiteren Themen.

  • Ärztliche Netzwerke/Praxisnetze
  • Anstellungsgenehmigung
  • Belegärztliche Tätigkeit
  • Bereitschaftsdienstordnung
  • Disziplinarrecht
  • Fördermittelrecht (Praxisgründung / Weiterbildungsassistent)
  • Genehmigungspflichtige Leistungen
  • Genehmigung von Weiterbildungsassistenten
  • Gründung und Auseinandersetzung von Berufsausübungsgemeinschaften
  • Gründung und Zulassung Medizinischer Versorgungszentren
  • Hausarztzentrierte Versorgung
  • Job-Sharing
  • Nachbesetzungsverfahren
  • Praxisverlegung
  • Praxisvertretung
  • Schiedsstellenverfahren
  • Schlichtungsstellenverfahren
  • Sicherstellungs-, Entlastungs-, Weiterbildungsassistenten
  • Sozialgerichtliche Verfahren
  • Strukturfond
  • Telemedizin
  • Widerspruchsverfahren Kassenärztliche Vereinigung (KV), Krankenkasse, Krankenversicherung
  • Zulassung Ärzte / Psychologische Psychotherapeuten / Zahnärzte
  • Zulassungsverzicht
  • Zweigpraxis
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Berufsrecht

Für Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten und alle weiteren medizinischen Leistungserbringer umfasst das Standesrecht alle gesetzlichen Regelungen, die die Ausübung dieses Berufes mit sich bringt. Es regelt vor allem wer und wie, mit welchen Rechten und Pflichten seinen Beruf ausüben darf und mit welchen Folgen bei einem Verstoß gegen diese Pflichten zu rechnen ist. Dabei sind die weiteren Teilrechtsgebiete zu beachten. Wir stehen Ihnen in diesen Fragen mit unserer langjährigen Expertise gerne zur Verfügung.

  • Ärztenetze
  • Approbation
  • Arztregistereintragungen
  • Berufliche Werbung
  • Berufsausübung
  • Berufserlaubnis
  • Berufsgerichtliche Verfahren
  • Disziplinarrecht
  • Facharztbezeichnung / Schwerpunkt / Zusatzbezeichnung
  • Fortbildungspflicht
  • Laborgemeinschaft
  • Praxisgemeinschaft
  • Private Liquidationsvereinbarungen
  • Unerlaubte Zuwendung und Zuweisung
  • Vertragliche Gestaltung von Kooperationen zwischen (Zahn-) Ärzten untereinander sowie zwischen (Zahn-) Ärzten und anderen Kooperationspartnern
  • Weiterbildungsermächtigung
  • Zulassung als Psychotherapeut
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Gesellschaftsrecht

Wir gestalten individuell und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Gesellschaftsverträge für (überörtliche) Berufsausübungsgemeinschaften, MVZ-Trägergesellschaften, Apothekenbetriebsgesellschaften, Praxisgemeinschaften, Apparate- sowie Laborgemeinschaften und die damit zusammenhängenden weiteren rechtlichen Angelegenheiten. Hierbei arbeiten wir eng mit Ihren weiteren Beratern, z.B. Steuerberatern zusammen.

  • Auseinandersetzung
  • Fusion
  • Geschäftsführervertrag
  • Gesellschaftsvertrag
  • Gründung
  • Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH, gGmbH, Aktiengesellschaft, Kommanditgesellschaft auf Aktien KGaA
  • Konzernrecht
  • Personengesellschaften (z.B. GbR, Partnerschaften, OHG, KG)
  • Satzung
  • Stiftungsrecht
  • Umwandlung
  • Unternehmensnachfolge
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Vertragsrecht

Vom Praxiskauf- oder -verkaufsvertrag bis zum Mietvertrag gestalten und prüfen wir Ihre Verträge unter Berücksichtigung der angrenzenden Rechtsgebiete individuell und kompetent.

  • Arbeitsverträge für (chef-) ärztliches und nichtärztliches Personal
  • Ausgliederungsverträge (Outsourcing)
  • Ausscheidens- und Liquidationsvereinbarungen für alle Ärztegesellschaften
  • Beitritts- und   Anteilskaufverträge bei dem Einstieg in (überörtliche) Berufsausübungsgemeinschaften, Praxisgemeinschaften, Betriebsgesellschaften usw.
  • Belegarztverträge
  • Dienstleistungsverträge
  • Fusionsverträge bei der Zusammenführung von Berufsausübungsgemeinschaften
  • Gerätenutzungsverträge und sonstige Praxisressourcen, speziell z.B. OP-Nutzungsverträge
  • Gewerbliches Mietrecht
  • Kooperationsverträge zwischen ambulanten und stationären Leistungserbringern
  • Mitarbeiter- und Beraterverträge
  • Praxiskaufvertrag
  • Selektivverträge, insbesondere gemäß §§ 73b, 73c und 140a ff. SGB V
  • Vereinssatzungen für ärztliche Berufsverbände und Ärztenetze
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Krankenhausrecht

Krankenhäuser sind heutzutage nicht mehr nur Leistungserbringer im stationären Bereich.
Die Ambulantisierung schreitet voran und bringt auch für Krankenhäuser und Kliniken neue ärztliche und nichtärztliche Versorgungsbereiche und Geschäftsfelder.

Wir als Rechtsanwälte im Medizinrecht, die langjährig an der Schnittstelle zwischen der ambulanten und stationären Versorgung tätig sind, können Sie bei allen Herausforderungen und Entwicklungen, die das Gesundheitswesens heute und zukünftig mit sich bringt, umfassend unterstützen.

  • Ambulantes Operieren im Krankenhaus
  • Ambulante OP-Zentren
  • Anstellungsgenehmigung
  • Ärztliche Netzwerke
  • Belegärztliche Tätigkeit
  • Bereitschaftsdienste
  • Compliancerecht
  • Disziplinarrecht
  • Ermächtigung von Krankenhausärzten
  • Fördermittelrecht (Praxisgründung / Weiterbildungsassistent)
  • Honorarstreitigkeiten (EBM/GOÄ/GOZ)
  • Institutsambulanzen
  • Integrierte Versorgungsverträge (IV)
  • Konsiliarärztliche Tätigkeit
  • Kooperationsverträge zwischen Krankenhäusern/ Krankenhäusern und weiteren Leistungserbringern
  • Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) Gründung und Zulassung
  • Sachlich-rechnerische Berichtigungen
  • Tageskliniken
  • Teilbetriebsführungsverträge von/durch Krhs.trägergesellschaften
  • Vor- und nachstationäre Versorgung
  • Weiterbildungsermächtigung
  • Wahlleistungsvereinbarung
  • Zulassung Spezialpädiatrische Zentren (SPZ)
  • Zulassung Geriatrischer Institutsambulanzen (GIA)
  • Zulassung von Psychiatrischen Institutsambulanzen (PIA)
  • Zulassung Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB)
  • Zulassung zur Ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV)
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Verbandsrecht / Ärztenetze

Auch Verbänden und deren Vertretern sowie Ärztenetzen stehen wir mit unserer langjährigen Erfahrung und rechtlicher Begleitung als Ihre Rechtsanwälte zur Verfügung.

  • Begleitung bei der Gründung
  • Begleitung bei Mitgliederversammlungen
  • Compliancerecht
  • Erstellung von Vereinssatzungen
  • Satzungsänderungen
  • Laufende rechtliche Beratung der Geschäftsführung und Vorstandsmitglieder bei Tätigkeiten im Rahmen des Vereinszwecks
  • Vertragsverhandlungen
    und -entwürfe im Rahmen der laufenden Geschäfte
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Abrechnung / Honorar

Der ärztlichen Leistungserbringung folgt ein komplexes Abrechnungs- und Verordnungssystem, in dem privat- und kassenärztliche Leistungen anhand der hierfür vorgesehenen Gebührenordnungen vergütet werden. Wir überprüfen für Sie Höhe und Rechtmäßigkeit des Honorars und unterstützen Sie im Rahmen von Prüfverfahren wie der erweiterten Plausibilitäts- oder Wirtschaftlichkeitsprüfungen.

  • Durchsetzung von Honoraransprüchen gegenüber gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und privaten Krankenversicherungen (PKV)
  • Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM)
  • Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)
  • Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)
  • Genehmigungspflichtige Leistungen
  • Honorarverteilungsregelung / Verordnungen (HVV) - maßstab (HVM)
  • Individuelle Leistungsbudgets (ILB)
  • Persönliche Leistungserbringung
  • Plausibilitätsprüfung (Zeitprofilprüfung oder Prüfung aufgrund sonstiger Auffälligkeiten)
  • Punktzahlvolumen (PZV)
  • Prüfung Honorarbescheide
  • Qualitätsbezogene Zusatzvolumina (QZV)
  • Regelleistungsvolumen (RLV)
  • Widerspruchsverfahren
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Wettbewerbs- / Werberecht

Werbung – über Mundpropaganda, ein Praxisschild oder eine Anzeige in einer Zeitschrift bzw. der Internetauftritt bis hin zur Werbung auf Supermarkteinkaufswagen oder Sponsoring von Veranstaltungen – immer sind die Gesetze und Verordnungen sowie die aktuellen Rechtsprechungen zu beachten. Für Ihre spezielle Werbung bzw. Ihr Auftreten am Markt beraten wir Sie gerne.

  • Berufsrecht
  • Beteiligung an Gesellschaften
  • Heilmittelwerberecht
  • Kooperationen mit Krankenhäusern/ Pharmaindustrie
  • Markenrecht
  • Unlauterer Wettbewerb
  • Urheberrecht
TÄTIGKEITSBEREICHE
KOMPETENZEN

Arznei- / Heil- und Hilfsmittelrecht

Mit der ärztlichen Leistungserbringung geht regelmäßig die Verordnung von Arznei-, Heil- oder Hilfsmitteln einher. Wir unterstützen Sie in Regressverfahren gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung oder den Prüfinstanzen (Prüfungs- und Beschwerdeausschuss).

  • Arznei- / Heil- und Hilfsmittelregress
  • Off-Label-Use
  • Sprechstundenbedarfsprüfung
  • Erstattungsfähigkeit von Arznei- / Heil- und Hilfsmitteln
  • Verordnungsfähigkeit von Arznei- / Heil- und Hilfsmitteln
TÄTIGKEITSBEREICHE